„Die Höhle der Löwen“ Sendungen

„Die Höhle der Löwen“ wird 2017 bereits in der 4. Staffel ausgestrahlt. Start der vierten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ ist der 5. September 2017 auf VOX. Die erste Staffel lief im August 2014 und wird fortwährend von dem deutschen TV Sender VOX übertragen. Die Höhle der Löwen ist ein Ableger der britischen Original-TV-Serie „Dragons' Den“ (Die Höhle der Drachen), welche zu dem weltweiten Serien-Konzept von Sony Pictures Television gehört und von Sony produziert und vermarktet wird. In der Show „Die Höhle der Löwen“ treten Erfinder und Unternehmensgründer mit neuen Geschäftskonzepten und Produkten an, um von den Investoren (die Löwen) Risikokapital für ihr Unternehmen zu ergattern.

Die Höhle der Löwen geht ab dem 5. September 2017 in die 4. Staffel. Die Juroren werden sein: Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen, Judith Williams, Dr. Georg Kofler und Carsten Maschmeyer. Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer
Die Höhle der Löwen geht ab dem 5. September 2017 in die 4. Staffel. Die Juroren werden sein: Ralf Dümmel, Dagmar Wöhrl, Frank Thelen, Judith Williams, Dr. Georg Kofler und Carsten Maschmeyer. Foto: MG RTL D / Bernd-Michael Maurer

2017 geht es in die 4. Staffel „Die Höhle der Löwen“

Die Höhle der Löwen geht 2017 in die Verlängerung! Start der 4. Staffel ist der 5. September 2017 auf VOX. Der ausstrahlende TV Sender in Deutschland – VOX – gab kurz nach Ende der dritten Staffel in einer Pressemitteilung bekannt, dass das erfolgs TV-Format 2017 in die 4. Staffel gehen wird. In der Sendung kämpfen junge Unternehmer, Erfinder und Start-Ups seit 2014 um Investoren. Die Jury bei „Die Höhle der Löwen“ wird 2017 jedoch erneut umbesetzt. Jochen Schweizer gab nach Ende der Ausstrahlung 2016 bekannt, dass er sich auf eigene Projekte konzetrieren möchte, wie den Bau der Jochen Schweizer Arena. Aus diesem Grund wird er 2017 nicht mehr in der Höhle der Löwen-Jury sitzen. Doch für Nachschub wurde bereits gesorgt.

Dagmar Wöhrl neue Jurorin in der Höhle der Löwen

Für Jochen Schweizer kommt 2017 tatkräftige Unterstützung an die Seite der bleibenden Juroren Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Judith Williams. Die erfolgreiche Juristin, Unternehmerin, Politikerin und Mitglied des Deutschen Bundestages Dagmar Wöhrl wird sich als Jurorin die deutsche Start-Up-Szene genau ansehen. Die 62-jährige Wöhrl wird sich in der Höhle der Löwen jedoch nicht nur selbst präsentieren, sondern im Hintergrund auch von ihrer Familie unterstützt: Sohn Marcus Maximilian, der die DORMERO Hotelkette erfolgreich führt und ihrem Ehemann Hans Rudolf, der für die INTRO Gruppe verantwortlich ist, werden ihr zur Seite stehen.

Das TV-Format „Die Höhle der Löwen“ überzeugt mit den Produkten nicht nur die Zuschauer, zudem sei erwähnt, dass die Sendung 2015 bereits mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Bestes Factual Entertainment“ ausgezeichnet wurde. Sicherlich wird DHDL 2017 auch an die Quotenerfolge aus 2016 anknüpfen können.



Die Investoren der dritten Staffel (v.l.): Ralf Dümmel, Jochen Schweizer, Frank Thelen, Judith Williams und Carsten Maschmeyer. Foto: © VOX / Benno Krähahn
Die Investoren der dritten Staffel (v.l.): Ralf Dümmel, Jochen Schweizer, Frank Thelen, Judith Williams und Carsten Maschmeyer. Foto: © VOX / Benno Krähahn

Ungebrochene Faszination an TV Sendung DHDL

Die Faszination an der TV Show „Die Höhle der Löwen“ ist ungebrochen und so ist es nicht sonderlich überraschend, dass der TV Sender VOX schon während er Ausstrahlung der zweiten Staffel die Produktion der Staffel 3 bekannt gegeben hat. Eine große Veränderung wurde bereits Anfang 2016 öffentlich: Zwei Investoren stiegen aus dem TV-Format aus. Der Reise­unternehmer Vural Öger möchte nach der Insolvenz seiner Firma V.Ö. Travel nicht mehr als Juror und Investor in der Sendung interagieren. Zudem verließ Lencke Steiner „Die Höhle der Löwen“, um sich mehr ihrer politischen Karriere zu widmen. Neue Investoren standen schnell in den Startlöchern, um den Kampf der besten Ideen und Produkte der Jungunternehmer: Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel.

Erstmals 3 Millionen Zuschauer. Quotenrekord für DHDL

Die dritte Staffel „Die Höhle der Löwen“ knackte in Episode 5, von insgesamt 11 geplanten Folgen, erstmals den Quotenrekord von über 3 Mio. Zuschauern seit der Ausstrahlung der ersten Staffel am 19. August 2014. In der neunten Folge schalteten insgesamt 3,32 Millionen Zuschauer ihre Fernseh- und Empfangsgeräte ein, um den Kampf um das Risikokapital der fünf Investoren zu verfolgen. Und die Löwen Judith Williams, Jochen Schweizer, Frank Thelen Ralf Dümmel und Carsten Maschmeyer haben für die dritte Staffel viel Geld mitgebracht und sind heiß auf die Investments. Wie viel Risikokapital am Ende in die Jungunternehmen, Start-Ups und Erfinder fließt, wird sich am Ende der dritte Staffel zweigen. Bei VOX kann man sich einem aber schon sicher sein: Die Gesamteinschaltquoten werden erneut steigen.



Die Investoren der zweiten Staffel (v.l.): Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner und Jochen Schweizer. Foto: © VOX / Frank W. Hempel
Die Investoren der zweiten Staffel (v.l.): Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner und Jochen Schweizer. Foto: © VOX / Frank W. Hempel

Millionen-Investitionen in zweiter Staffel DHDL

Durch den Erfolg der ersten Staffel wurde ab dem die zweite Staffel „Die Höhle der Löwen“ mit insgesamt 11 Episoden ausgestrahlt. Amiaz Habtu führte auch in der zweiten Staffel als Moderator durch die Sendung, in welcher erneut 5 Investoren (Löwen) Risikokapital für junge Unternehmer/innen und Erfinder zu vergeben hatten. Die insgesamt 65 Teilnehmer stellten sich in ihrem Pitch Lencke Steiner, Judith Williams, Vural Öger, Jochen Schweizer und Frank Thelen. Mit Erfolg, denn die Löwen investierten in der zweiten Staffel DHDL ein Gesamtvermögen von 3.140.000,- Euro (3,1 Millionen Euro).

Steigende Quoten – DHDL wird zur beliebten TV Show

Die Gesamteinschaltquoten für die zweite Staffel belaufen sich nach Aufzeichnungen auf 22,49 Millionen Zuschauer. In den einzelnen Episoden wurde auch immer mal wieder ein Rückblick auf die Investments aus der ersten Staffel gegeben und wie erfolgreich sich diese Unternehmen entwicklet haben. Zusätzlich ließ man die spektakulärsten Deals und verrücktesten Ideen aus der ersten und zweiten Staffel am 1. Januar 2016 in einer Jubiläumssondersendung Revue passieren.



Die Investoren der ersten Staffel (v.l.): Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner und Jochen Schweizer. Foto: © VOX / Boris Breuer
Die Investoren der ersten Staffel (v.l.): Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Steiner und Jochen Schweizer. Foto: © VOX / Boris Breuer

Jungunternehmer pitchen um Risikokapital

Die erste Staffel DHDL startete mit der Pilot-Folge am auf dem deutschen TV Sender VOX und hatte insgesamt 9 Episoden. Moderiert wurde die Show von dem deutschen Moderator rund Rapper Amiaz Habtu, der hauptsächlich aus der VOX-Sendung „Wer weiß was, wer weiß es nicht“ und „Die Höhle der Löwen“ selbst bekannt ist. Die erste Staffel wurde mit den 5 Investoren Lencke Steiner, Judith Williams, Vural Öger, Jochen Schweizer und Frank Thelen ausgestrahlt und lief in dem Zeittraum vom 19. August 2014 bis zum 14. Oktober 2014.

Satte Einschaltquoten – Löwen investieren rund 2 Millionen

Gesamteinschaltquoten aller 9 Episoden der ersten Staffel DHDL: 16,53 Millionen Zuschauer. Insgesamt präsentierten sich 52 Unternehmer und Erfinder mit ihren Ideen und Produkten den Investoren in der „Höhle der Löwen“. Alle Löwen zusammen investierten in der ersten Staffel eine Gesamtsumme von 1.920.000,- Euro (1,92 Millionen Euro).



Bekannt aus dem TV
Facebook Pixel
Jetzt kaufen
Hast du noch Interesse?